Cobi Trabant 601 No ratings yet.

Nachdem ich letztens noch den Polski Fiat von Cobi gebaut habe und recht begeistert vom Ergebnis war, habe ich nun das nächste Auto, welches in der Familie gefahren wurde, gekauft. Der Trabant von Opa war jedoch weiß und hatte ein rotes Dach sowie einen roten Streifen an der Seite. Der von Cobi ist in hellblau. Leider noch etwas zu dunkel um die Originalfarbe zu haben.

Die Bauanleitung kommt geklammert und hat auf 10 Seiten, 18 Bauschritte zu bieten. Die Anleitung lässt keine Fragen offen. Gebaute Bauschritte werden ausgegraut und neue in den Echtfarben dargestellt.

Die Teile kommen in 4 Tüten verpackt wobei die Scheiben eine Einzeltüte spendiert bekommen. Das minimiert auch die Kratzer.

Die 72 Teile sind ruckizucki zusammengebaut und man kann mit dem fertigen Modell seinen Spaß haben.

Das fertige Modell sieht recht gut aus. Einzig die doch recht großen Spaltmaße an der Seite stören mich ein wenig. Gerade bei hellen Modellen fallen sie recht deutlich auf. Hatte ich beim Polski Fiat noch die bedruckten Scheiben bemängelt, ist hier alles im grünen Bereich.

Fazit: Wie beim Fiat, kann ich hier nicht groß meckern. Der Trabant sieht recht gut aus. Er hat nicht so viele Formteile wie angenommen. Wie bei Cobi üblich gibt es keine Sticker und alle Teile sind bedruckt. Obwohl ich eher ein Freund (wahrscheinlich der EInzige auf der Welt) von Aufkleber bin. Sehe ich es bei Displaymodellen eher wohlwollend. Man kann mit dem Modell aber auch spielen. Wenn man einmal ein Teil angebracht hat, fällt es auch nicht mehr ab. Weiter so, Cobi.

Please rate this

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*