Forange – Baby Triceratops No ratings yet.

Ich liebe Dinosaurier, seitdem ich damals Jurassic Park im Kino gesehen habe. Außerdem liebe ich Klemmbausteine. Möchte man aber Dinos von Lego, wird man schnell merken, dass da nicht viel zu holen ist. Da hat man das Jurassic World Franchise und wenn man es ohne Franchise haben will die Dino 2010 Sets von 2005. Alles schöne Sets aber meisten Dinosaurier aus Formteilen. Möchte man die Dinos selber zusammenbauen muss man bei Creator oder Ideas schauen. Bei den alternativen Klemmbaustein Herrstellern sieht das schon anders aus und man bekommt die volle Breitseite. Ich habe schon Dinos von Linos und von Qman gebaut und die waren mal so mal so. Heute möchte ich mich mal an Forange wagen. Da ich noch nichts von Forange gebaut habe und ich nicht blind, Unmengen an Geld für einen großen Dinosaurier ausgeben möchte, fange ich mit etwas Kleinem an. Ein kleines Set von einem Baby Triceratops, der auf einem Ei steht. Und das für nen schmalen 10er. Ob es was taugt? Wir werden sehen…

Der Karton ist schön designt. Mir gefällt es, dass es noch einen Schuber gibt.

Die Teile kommen in 4 kleinen Tüten.

Das Namensschild und die Augen kommen gedruckt daher. Das ganze Set hat somit keine Aufkleber.

Unbekannt war mir dieses Teil. Das wird später der Hals des Triceratops, so dass der Kopf hin und herwackelt.

Wie man sieht, ist dieses Teil grob verschmutzt und entspricht nicht der Qualität die ich gerne hätte.

Nach dem zusammenbau sieht man das Teil jedoch nicht mehr.

Die Anleitung kommt als doppelseitiges Faltblatt. Bereits verbaute Teile werden ausgeblichen und die Anleitung lässt keine Fragen offen.

Die Steine haben eine sehr gute Klemmkraft über die man nicht meckern kann. Wenn man sie einmal verbaut, halten die auch. Schlecht ist die Oberflächer der Fliesen. Zumindestens die schwarzen Fliesen, haben mehr Kratzer als sie sollten.

Nachdem man die Base gebaut hat, nimmt man die Eierschale in Angriff. Diese ist interessant gebaut und zieht ziemlich gut aus.

Haben wir alle drei Teile gebaut, kann man sie zusammensetzen. Das Ei wird lediglich auf die Platte gestellt, ohne das sie irgendwie miteinander verbunden werden. Der Triceratops wird dann auf das Ei aufgenoppt. Dies funktioniert einwandfrei und er hält gut auf dem Ei und man muss keine Angst haben, dass dieser abstürzt.

Fazit: Abgesehen von den optischen Mängeln an den Steinen, ist es dennoch ein schönes Set. Der Triceratops sieht niedlich aus und ist auch sehr stabil gebaut. Die Klemmkraft der Steine ist hervorragend. Ich könnte mir vorstellen, das große Triceratops Modell von Forange zu bestellen…

Please rate this

Ersten Kommentar schreiben

Antworten